Aufgaben im Rahmen der Schulschließung

Die Schließungszeit ist für alle am Schulleben beteiligten Personen eine große Herausforderung. Einen solchen Zustand hat es in der Geschichte unseres Bundeslandes noch nie gegeben. Wir bitten darum um Verständnis, wenn es zu Schwierigkeiten kommt, die erst nach und nach gelöst werden können.
Als Grundschule "Miriam Lundner" haben auch wir den Auftrag, den Schülerinnen und Schülern Aufgaben zur Verfügung zu stellen, um in der Schließungszeit weiter am Unterrichtsstoff zu arbeiten. Uns ist klar, dass Eltern keine Lehrkräfte sind und in der aktuellen Situation vor besonderen Herausforderungen stehen.


Bitte beachten Sie: die Schulschließung bedeutet nicht, dass die Kinder Ferien haben.

  • In der Zeit von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr können Sie in der Schule die Lehrkräft erreichen, die für die Notbetreuung eingeteilt ist. Sie kann Ihnen bei Fragen bzgl. der zu bearbeitenden Aufgaben helfen. 
  • E-Mails an die Schulleitung werden ganztägig beantwortet.
  • Der Schulleiter ist bei dringenden Fragen bis 16.00 Uhr telefonisch zu erreichen.


Wir geben uns Mühe, dass wir auch in dieser Zeit so gut wir möglich miteinander Kontakt halten. Wir freuen uns über die Rückmeldungen, die uns bisher erreicht haben und bitten auch weiterhin darum, dass Sie uns informieren über das, was funktioniert oder wenn es Probleme gibt.


Wir bieten auf unserer Homepage Aufgaben in Form von Arbeitsblättern an und wir beziehen das in Schule verwendete reguläre Schulmaterial mit ein. Dabei ist uns bewusst, dass nicht alle Schüler zu Hause alle Aufgaben aus den Wochenplänen schaffen werden. Machen Sie sich keinen Druck! Was Sie mit Ihren Kindern zu Hause nicht guten Willens schaffen, lassen Sie bleiben. Wenn wir hier irgendwann wieder den normalen Schulbetrieb aufnehmen, werden wir schauen, wie der Lernstand der Kinder ist und wo wir anknüpfen müssen.


Infobrief des Landesschulamtes


 

Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, unsere Arbeitsblätter zu Hause auszudrucken, können wir das in der Schule für Sie tun. Bitte melden Sie sich dafür unbedingt vorher in der Schule per E-Mail oder telefonisch. Denn wir haben die Arbeitsblätter nicht auf Vorrat hier liegen und wollen wirklich nur bei Bedarf ausdrucken.
Wir drucken dann die Arbeitsmaterialien aus. Im Schulleitungsbereich haben wir Ablagen eingerichtet, bitte entnehmen Sie dort Ihre Ausdrucke. 

 

 

 

Um die Übersicht auf dieser Seite über die Materialien der verschiedenen Klassenstufen zu behalten, haben wir diese Seite nochmal verändert. Sie finden die Aufgaben für die Klassenstufe Ihres Kindes links im Menü oder Sie folgen den unten aufgeführten Links.



Zugang für das Lernprogramm Anton
Den Zugang für das Lernprogramm Anton bekommen Sie per E-Mail von der Schulleitung. Bitte verwenden Sie das Kontaktformular unserer Homepage.
Empfehlungen zu weiteren Lernprogrammen finden Sie in unserer Übersicht "Lernprogramme".
Wir freuen uns darüber, dass nun schon mehr als 60 Schüler*innen die Anton App nutzen, um zu Hause zu üben. Wir möchten deshalb auch die Eltern der anderen Schüler*innen motivieren, sich den Zugang schicken zu lassen.

 

 


 

 

 

 

 

 




Datenschutzerklärung